Massage in den Wechseljahren

Frauen in der Perimenopause, also der Phase vor den eigentlichen Wechseljahren und Frauen in den Wechseljahren haben meist sehr individuelle Themen mit ihrem Körper in dieser Zeit, die teilweise sehr herausfordernd sind. Hier gibt es sehr viele Möglichkeiten positiv einzuwirken um diesen Herausforderungen, die meist körperlicher, aber auch oft seelischer Natur sind zu begegnen. Die Naturheilkunde kennt viele natürliche Wirkstoffe, die eingesetzt werden können und auch körperliche Bewegungsformen, wie im besonderen das Hormonyoga helfen Frauen in dieser Zeit. Die Massage in den Wechseljahren reiht sich in diesen natürlichen Methoden ein. Die Massage (siehe Integrale Massage), hilft dem Körper sein inneres Gleichgewicht auch in Zeiten der Veränderungen zu finden und aktiviert das Hormonsystem. Auch hier ist das Wohlgefühl und die Balance ein natürlicher “Heiler” in den Wechseljahren.

Zur weiteren Unterstützung siehe auch Hormon-Yoga.